english version

Allianz für eine nachhaltige Beschaffung fordert klare Positionierung der politischen Entscheider für Recyclingpapier

Berlin, den 01. März 2014
Die Allianz für eine nachhaltige Beschaffung fordert in ihrem aktuellen Bericht an das Bundeskanzleramt den verstärkten Einsatz von Recyclingpapier in den öffentlichen Verwaltungen und eine klare Positionierung der politischen Entscheider zugunsten des Papiers mit dem Blauen Engel. Die aktuellen IPR-Kampagnen „Grüner beschaffen“ und der „Papieratlas“ werden hierbei als wichtige Instrumente gesehen, um die Akzeptanz von Recyclingpapier zu stärken und dessen Einsatz in der Praxis zu erhöhen.

Unter dem Vorsitz der Bundesregierung (BMWi) arbeiten Bund, Länder und Kommunen seit 2010 in der Allianz zusammen. Sie soll dazu beitragen, den Anteil nachhaltiger Produkte und Dienstleistungen beim Einkauf der öffentlichen Hand deutlich zu erhöhen.

Mehr zum Thema