english version

Deutsche Lufthansa AG

Der Konzern „fliegt“ auf Papier mit dem Blauen Engel

Das Unternehmen gehört als Gründungsmitglied der Initiative Pro Recyclingpapier im Jahr 2000 zu den Vorreitern bei der Nutzung von Recyclingpapier. 

Seit dem Jahr 2004 kommt bei der Lufthansa Cityline im Druck- und Kopierbereich ausschließlich Recyclingpapier zum Einsatz. Seit 2005 wird der Umwelt- und Nachhaltigkeitsbericht des Lufthansa-Konzerns auf Recyclingpapier gedruckt und darin auch der Papierverbrauch dokumentiert. 2007 stellte die Lufthansa dann ebenfalls sämtliche Briefing-Unterlagen für die Lufthansa-Crews auf Recyclingpapier um.

2009 wurde das Thema Recyclingpapier zur Chefsache erklärt. Der Vorstand entschied, dass im gesamten Konzern Drucker und Kopierer für interne Zwecke nur noch mit Recyclingpapier zu bestücken sind.

Auch das imageträchtige „Lufthansa Magazin“ erscheint auf Recyclingpapier mit dem Blauen Engel. Der Recyclingpapier-Anteil am Gesamtpapierverbrauch in den Bereichen Büropapier, Briefpapier und Publikationen liegt in Deutschland heute bei etwa 85 Prozent.

Lufthansa ist einer der größten, weltweit agierenden Konzerne in der Zivilluftfahrtbranche mit weltweit mehr als 100.000 Beschäftigten.

Zum Statement von Herrn Spohr, Vorstandsvorsitzender der Lufthansa Group