english version

Deutsche Post DHL

GoGreen mit Papier

Als Teil des „GoGreen“-Programms, spielt Papier bei der Deutsche Post DHL eine zentrale Rolle. Es ist neben fossilen Treibstoffen eine der wichtigsten im Konzern genutzten natürlichen Ressourcen.

Der Papierverbrauch ist in der umfassenden Umweltstrategie des Unternehmens fest integriert. Eine konzernweite „Papierrichtlinie“ definiert Beschaffungsstandards und soll sicherstellen, dass Papier und Papierprodukte mit den Leitprinzipien Nachhaltigkeit, Ressourcenschutz und Effizienz im Einklang stehen.

Post_Appel_300

Diese Richtlinie ruft zum sparsamen Umgang mit der wertvollen Ressource „Papier“ auf und bestimmt Recyclingpapier als die bevorzugte Papierart – sowohl für den Bürobedarf als auch für die Produktion von Broschüren und ähnlichen Materialien. 

Bei Briefpapier und Publikationen liegt der Recyclingpapier-Anteil bei 60 bis 80 Prozent. Auch den Geschäftsbericht lässt der Konzern als Ausdruck seines umfassenden Umweltengagements auf dem Papier mit dem Blauen Engel drucken. 

Die Deutsche Post DHL ist Mitglied der Initiative Pro Recyclingpapier. Das Unternehmen bewegt mit weltweit rund 500.000 Mitarbeitern Güter und Informationen in über 220 Ländern und Territorien. 

Zum Statement von Herrn Dr. Appel, Vorstandsvorsitzender der Deutsche Post DHL