english version

Greenpeace Energy eG

„Als Ökoenergieanbieter stehen wir nicht nur für eine sichere Versorgung mit Strom und Gas, sondern wir setzen uns auch konsequent für die Energieversorgung der Zukunft ein. Zu einer erfolgreichen Energiewende gehört aber nicht nur der Umstieg auf erneuerbare Energien, sondern auch mehr Energieeffizienz und Energieeinsparung. Die Nutzung von Recyclingpapier mit dem Blauen Engel – das bei der Erzeugung nicht einmal halb so viel Strom braucht wie Frischfaserpapier – ist für uns ein Baustein von vielen hin zu einer Energieversorgung ohne Kohle- und Atomstrom.“

Für Greenpeace Energy steht als deutschlandweit engagierte Genossenschaft verantwortliches und nachhaltiges Handeln seit jeher vor dem finanziellen Gewinn. Das Unternehmen versorgt mehr als 125.000 Kunden – darunter viele Geschäftskunden – mit sauberem Strom und dem ökologisch sinnvollen Gasprodukt proWindgas. Unsere Einkaufsrichtlinien legen fest, dass nur Produkte gekauft werden sollen, die dem höchsten ökologischen Standard entsprechen. Im Bereich Papier setzen wir deshalb ausschließlich auf Recycling-Produkte. Im Bedarfsfall fordern wir Produzenten und Lieferanten auch zu Verbesserungen ihres Angebotes auf (z.B. bei Recycling-Durchschlagpapier).

Seit Gründung unserer Genossenschaft im Oktober 1999 verwenden wir ausschließlich 100%iges Recycling-Büropapier mit dem Blauen Engel. Darüber hinaus werden auch alle unsere Broschüren, Postkarten, Poster, Formulare (inkl. Durchschlagpapier) und unser Kundenmagazin auf Recyclingpapier gedruckt. Geschäftspost und die Strom- und Gasrechnungen unserer Kundinnen und Kunden werden in Umschlägen aus Recyclingpapier verschickt. 
Bei Büropapier zählt vor allem eines: Stimmt das, was man darauf schreibt, auch mit dem überein, was man lebt? Ich kann nicht für saubere Energie und Energiesparen werben und gleichzeitig Papier benutzen, das bei der Herstellung ein Energiefresser ist.
Wer seinen Kunden im Zeitalter des Klimawandels glaubwürdig als nachhaltig wirtschaftendes Unternehmen gegenübertreten will, kann nichts anderes als Recyclingpapier mit dem Blauen Engel verwenden.

Kontakt:
Greenpeace Energy eG

Uta Gardemann
Nachhaltigkeitsbeauftragte

Hongkongstraße 10
20457 Hamburg

uta.gardemann@greenpeace-energy.de
www.greenpeace-energy.de