english version

WUQM Consulting

„Die Verwendung von Recyclingpapier stellt für uns einen Teil des Klima- und Ressourcenschutzes dar. Wir finden es sinnlos, dass immer mehr Bäume für unseren „Hunger nach neuem Papier“ abgeholzt werden, obwohl doch Recyclingpapier dieselben technischen Eigenschaften wie Frischfaserpapier besitzt. Wir möchten die natürlichen Ressourcen der Erde bewahren, damit die zukünftigen Generationen noch genauso leben können wie wir.“

Wo und seit wann setze ich / setzen wir Recycling-Büropapier ein?
In diesem Jahr feiert unserer Firma ihr 20-jähriges Bestehen und wir nutzen in unserem Büro bereits seit der Gründung im Jahr 1994 konsequent Recyclingpapier mit dem Blauen Engel. Bei der Beschaffung von Büromaterialien, insbesondere bei denen aus Papier (Briefumschläge, Ordner, Registraturen, Hängehefter etc.) achten wir auf Papier mit dem Blauen Engel und kaufen nur dementsprechend umweltfreundliche Materialien ein.

Warum setze ich / setzen wir Recycling-Büropapier ein?
Die Verwendung von Recyclingpapier stellt für uns einen Teil des Klima- und Ressourcenschutzes dar. Wir finden es sinnlos, dass immer mehr Bäume für unseren „Hunger nach neuem Papier“ abgeholzt werden, obwohl doch Recyclingpapier dieselben technischen Eigenschaften wie Frischfaserpapier besitzt. Wir möchten die natürlichen Ressourcen der Erde bewahren, damit die zukünftigen Generationen noch genauso leben können wie wir.

Tipp, wie man „hartnäckige Frischfaser-Fans“ überzeugen kann:
Die Verwendung von 500 Blatt Recyclingpapier spart gegenüber Frischfaserpapier allein rund 60 Prozent Energie und Wasser. Recyclingpapier gibt es heute in allen gewünschten Weißgraden und -stärken, so dass man komplett umsteigen kann und trotzdem die Qualität der Publikationen gleichwertig bleibt. Die Umweltbilanz wird deutlich verbessert und der Ressourcenverbrauch lässt sich wie bei der Umstellung auf Ökostrom sehr effektiv verbessern. Wer sein Umweltengagement wirklich ernst nimmt, der sollte sofort umsteigen. Es ist das einfachste aber wirkungsvollste Mittel, um nach innen und außen Umweltengagement zu zeigen. Nach innen wirkt es als Sensibilisierungsmaßnahme direkt auf die Mitarbeiter und nach außen kann auch beim Kunden eine Wirkung erzielt werden.

Zum Unternehmen/ Kontakt:
WUQM Consulting
Dr. Stefan Müssig & Dr. Michael Zöller GbR
Bürgerbräu Sudhaus 02
Frankfurter Straße 87
97082 Würzburg
www.wuqm.de

 

Geschäftsziel ist es, Unternehmen mittels qualifizierter Beratungs- und Dienstleistungen in den Themenbereichen Qualität, Umwelt- und Arbeitsschutz zu unterstützen sowie bei der internen Prozessoptimierung zu helfen.

Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement: Wir beraten Unternehmen bei der Einführung des integrierten Nachhaltigkeitsmanagements EMASplus – das auf der Verordnung (EG) 1221/2009 (EMAS) basiert und zusätzlich wesentliche Kriterien der ISO 26000 sowie ökonomische Indikatoren integriert. Wir sind Koordinatoren eines bundesweiten CSR Beraternetzes aus Wirtschaft und Wissenschaft, das sich zu einem Pool an Experten zusammen schließt, um das Thema Nachhaltigkeit und CSR gemeinsam voran zu bringen und die Ökonomischen Vorteile für die Unternehmen schwarz auf wie belegen kann.

Wir haben uns Ende 2015 nach dem Nachhaltigkeitsmanagementsystem EMASplus zertifizieren lassen. Unser Nachhaltigkeitsbericht mit integrierter Umwelterklärung steht der Öffentlichkeit ab 04/2016 zur Verfügung.

www.wuqm.de